Langsam wird es konkret...

14.01.2018

Noch sitzen sie, aber schon bald geht es los mit dem Pilgern! Nachdem im kleineren Kreis schon länger über das Pilgerprojekt nachgedacht worden war, hat Katharina vor ein paar Tagen das UNTERWEGS-SEIN zum ersten Mal im JUNG-SEIN – dem interkulturellen Jugendtreff der Offenen Kirche Elisabethen – präsentiert...

Die wichtigsten Infos zum Pilgerprojekt:

  • 3. März um 20 Uhr: Info, Einführung, Kennenlernen
  • 10. März um 14.30 Uhr: Aesch – Basel (3h)
  • 17. März um ca. 12 Uhr: Mariastein – Basel (6h)
  • 24. März um 5 Uhr: Frick – Basel (ca. 13h)

Wer? Junge Menschen zwischen 18 und 30 Jahren, die Spass an Bewegung haben, körperlich gesund sind und zusammen mit geflüchteten jungen Menschen unterwegs sein möchten... Die Teilnehmerzahl ist beschränkt auf 20 Personen. Anmeldung bis am 24. Februar über das Kontaktformular hier auf dem Blog oder direkt im Projekt JUNG-SEIN – first come, first serve.