UNTERWEGS-SEIN

Ein Pilgerprojekt in Kooperation mit  JUNG-SEIN und Offline

 
​Pilgern ist eine uralte Tradition, die sich in allen grossen Weltreligionen findet. Im März 2018 (3.3. / 10.3. / 17.3. / 24.3.) werden junge Menschen verschiedener religiöser Traditionen aus dem Projekt JUNG-SEIN sowie weitere interessierte junge Menschen aus dem Raum Basel gemeinsam aufbrechen und auf drei Pilgerwanderungen (von steigender Länge) die Erfahrungen von Vertiefung und Verlangsamung, von eigenen Grenzen und dem Überschreiten von eigenen Grenzen machen.

Das Pilgerprojekt UNTERWEGS-SEIN findet statt in Kooperation mit dem Projekt JUNG-SEIN der Offenen Kirche Elisabethen und dem Meditation- und Seelsorgezentrum Offline auf dem Bruderholz in Basel.